Die „Judendeportationen“ aus dem Deutschen Reich 1941 – 1945

Vortrag von Alfred Gottwaldt, Oberkustos am Deutschen Technikmuseum Berlin/14.02.2012, 19 Uhr

mehr …

Warum die Deutschen? Warum die Juden?

Vortrag von Götz Aly, Historiker und Publizist aus Berlin/08.02.1012, 20 Uhr

mehr …

Werkstatt: Erinnerungskultur in Augsburg

28.01.2012, 16-22 Uhr

mehr …

Lehrhaus: Strömungen im Judentum (4)

Sinai – Das Tora-Verständnis im orthodoxen Judentum/17.01.2012, 19 Uhr Die Veranstaltung musste leider entfallen und wir am 20.03.2012 nachgeholt.

mehr …

Übergabe der Sammlung Singer aus Wien an die Unibibliothek Augsburg

Festveranstaltung mit Kantorenkonzert/07.12.2011, 18 Uhr Die Veranstaltungen musste leider entfallen und wird am 28.03.2012 nachgeholt.

mehr …

„Evakuiert in den Osten“

Ein Stadtrundgang auf den Spuren der Deportationen aus Augsburg mit Dr. Benigna Schönhagen/04.12.2011, 15 Uhr

mehr …

Gedenken an die Pogromnacht

in der Synagoge. Mit der einer Ansprache von Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der IKG München und Oberbayern/08.11.2011, 19:30 Uhr

mehr …

LEBENSLINIEN: „…wie glücklich können wir sein, dass die Kinder in Sicherheit sind.“

Der Weg der Familie Lamfromm auf Augsburg. Zeitzeugengespräch mit Eva Labby geb. Lamfromm aus Portland (Oregon/USA)/So 6.11.2011, 11 Uhr

mehr …

Museumspädagogik: Masl tov! Viel Glück! Bol Sanslar!

Welche Feste feiern Juden? Welche Feste feierst du?/23.10.2011, 10-13 Uhr/Der Workshop musste aufgrund zu weniger Anmeldungen ausfallen.

mehr …

Neues aus der Forschung: „Allhier in Augsburg (sind) viele fremde Juden“.

Zur Geschichte der Juden in Augsburg nach 1440 bis 1871. Vortrag von Dr. Anke Joisten-Pruschke, Universität Göttingen/25.10.2011, 19 Uhr

mehr …