Europäischer Tag der jüdischen Kultur

in Bayerisch-Schwaben und München / So, 5.09.2010

Schon zum elften Mal veranstalten jüdische und nichtjüdische Organisationen gemeinsam den Europäischen Tag der jüdischen Kultur. In 26 europäischen Ländern – von Schweden bis in die Türkei, von Großbritannien bis in die Ukraine – stehen an diesem Tag Kulturdenkmäler wie Synagogen, Friedhöfe, Schulhäuser, Ritualbäder, Museen und Gedenkstätten zur Besichtigung offen.

In Augsburg können Sie mit dem Rabbi lernen, sich Themenführungen durch das Museum anschließen sowie Kurzvorträge über jüdische Künstler und ausgewählte Kunstobjekte aus der wertvollen Sammlung des Museums hören. Kinder und Jugendliche können sich beim Basteln von jüdischen Ritualgegenständen vergnügen oder sich in die Geheimnisse der hebräischen Schrift einweihen lassen. Den ganzen Tag über versorgen Mitglieder der Gemeinde Sie mit Leckereien aus der russisch-jüdischen Küche. Zum Abschluss gibt es ein Klesmer-Konzert im Garten der Großen Synagoge.